Rechtsanwalt Berlin Kurfürstendamm - Kanzlei S&P

Pixelio.de - Ra Parlar

Mindestanforderung an das Fahrtenbuch

23. Mai 2012

Ein ordnungsgemäß geführtes Fahrtenbuch muss insbesondere Datum und Ziel der jeweiligen Fahrten ausweisen, nicht ausreichend ist die ledigliche Nennung des Straßennamen, auch wenn diese Angaben anhand nachträglich erstellter Auflistungen präzisiert werden können. Eine vollständige Aufzeichnung verlangt die Angaben zu Ausgangs- und Endpunkt jeder einzelnen Fahrt.  Das entschied der Bundesfinanzhof (BFH) am 1. März 2012 (VI R 33 / 10).

 

Quelle: BFH PM 23.05.2012 – Urteil VI R 33 / 10



Schumacher & Partner
Rechtsanwalt Harun Parlar
Kurfürstendamm 61
10707 Berlin
telefon 030 88 71 10 90
fax 030 88 71 10 10
Email: h.parlar@schumacherundpartner.de
www.schumacherundpartner.de